Jugendfeuerwehr Neindorf

Die Jugendfeuerwehr Neindorf wurde im Januar 1998 gegründet. Seit 2002 führen wir unseren Dienst und alle Veranstaltung gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren Altbrandsleben und Beckendorf durch. So können wir einen umfangreicheren und abwechslungsreichen Dienst für alle Mitglieder gewährleisten. Wir sind seitdem bei Wettkämpfen und Veranstaltungen unter dem Pseudonym „JF Hohes Holz“ bekannt und gefürchtet.

Jugendfeuerwehrleute üben wie die Aktiven das Verhalten im Brandfall, erlernen den Umgang mit der Feuerwehrtechnik und werden in Erster Hilfe, Unfallverhütung, Brandschutz und anderen Löschtechniken geschult. Der Ausbildungsstand kann mit dem Ablegen eines Leistungsabzeichens nachgewiesen werden. Wenn das nötige Alter erreicht ist, kann jeder Jugendliche in die aktive Wehr eintreten. Viele Kameraden aus unseren Reihen haben vorher ein Teil ihrer Kindheit in der Jugendfeuerwehr verbracht.

Wir treffen uns jeden zweiten Freitagnachmittag zum gemeinsamen Dienst. Neben den vierzehntägigen Treffen unternehmen wir auch an Wochenenden oder in den Ferien viel. Wanderungen, Fahrradtouren und Museumsbesuche gehören genauso zum Programm wie die in der Regel jedes Jahr stattfindende Fahrt in ein Sommerlager, wie z.B das Sommerlager in Güntersberge.

Wenn Ihr Lust bekommen habt, schaut doch einfach mal bei einer unserer Dienste vorbei! Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

 

Dokumente zum Download

  • Dienstplan der Jugendfeuerwehr Hohes Holz 2017/2018 download
  • Anmeldung zum Jugendlager Kiez Inselparadies Werder 2015 download
  • Checkliste für das Sommerlager Kiez Inselparadies Werder download
  • Einverständniserklärung zur Verwendung von Video- und Bildmaterial download
  • Anmeldung zur Fahrradtour 2015 download

 

Ausbildungsunterlagen

  • Aufstellung für den Bundeswettkampf in Wanzleben download
  • Fotostory zum Bundeswettkampf Lauffeuer 2010 download

Hier gibts alle Neuigkeiten von der Jugendfeuerwehr Neindorf »